Kart Setup

Mit voller Kraft auf die Piste.
Nachfolgend ein kleiner Überblick über den Spaß am Kartfahren,
ein bisschen Technik und vor allem: jede Menge Leidenschaft.

Der Schwerpunkt des Karts

Wesentlichen Einfluss auf die statische und dynamische Radlast haben die Höhe und die Position des Chassis und des Pilotensiztes. Dabei gilt die Faustregel: je mehr Gewicht auf der Vorderachse umso mehr Grip hab ich auf der Vorderachse und umgekehrt.

Das gleiche gilt natürlich auch für die Hinterachse. Es ist also möglich, durch eine Änderung der Sitzposition eine gleichmäßige Arbeit der Vorder- und Hinterräder zu erzielen.

Außerdem gilt: je höher der Schwerpunkt, umso größer ist der Lastwechseln in Längs- und Querrichtung, also beim bremsen, beschleunigen und lenken.

Ändert man die Chassishöhe nur vorn oder nur hinten, ändert man gleichzeitig den Nachlauf, also mehrerer Faktoren gleichzeitig.

Social networking

Auch bei facebook und youtube (Brillen Storlet) sind wir zuhause

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok